Kontakt

Digitale Fortbildungsoffensive für Lehrkräfte in NRW startet

06.04.2022
Zielgruppe: Lehrkräfte & Pädagogisches Personal
Bildung
Berufliche Orientierung
Schulische Inklusion
Bildung in der digitalen Welt

Ab dem 2. Mai startet die Digitale Fortbildungsoffensive (DFO) für Lehrkräfte in NRW. Die Lehrkräftemaßnahme will Lehrerinnen und Lehrer sowie weiteres unterrichtsnah tätiges Schulpersonal des Landes in die Lage zu versetzen, digitalbasierte Konzepte des Lehrens und Lernens im Unterricht umzusetzen und die erforderlichen digitalen Medien sicher zu handhaben.

Ab dem 2. Mai 2022 startet die Digitale Fortbildungsoffensive für Lehrkräfte in NRW. Die Lehrkräftemaßnahme will Lehrerinnen und Lehrer sowie weiteres unterrichtsnah tätiges Schulpersonal des Landes in die Lage zu versetzen, digitalbasierte Konzepte des Lehrens und Lernens im Unterricht umzusetzen und die erforderlichen digitalen Medien sicher zu handhaben.

Im Mittelpunkt steht dabei die Unterrichtsentwicklung und die passgenaue Nutzung digitaler Medien zur Förderung von Schlüsselkompetenzen der Schülerinnen und Schüler, die in einer digitalen Welt benötigt werden. Daher bietet die Lehrkräftemaßnahme der Digitalen Fortbildungsoffensive NRW vielfältige Angebote, die nach individuellen Bedürfnissen ausgewählt und genutzt werden können.

Das Fortbildungsangebot steht allen Lehrkräften und den weiteren unterrichtsnah tätigen Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung.

Das Fortbildungsangebot beginnt am 2. Mai 2022 und endet im Dezember 2022. Es stellt eine temporäre und einmalige Fortbildungsmaßnahme dar. Die Fortbildungsinhalte wurden auf der Grundlage des „Orientierungsrahmens für die Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung in NRW“ konzipiert und behandeln schwerpunktmäßig die Bereiche „Unterrichten“ und „Lernen und Leisten fördern“. Drei weitere Themenbereiche, „Erziehen“, „Beraten“ und „Schule entwickeln“, werden in geringerem Umfang integriert.

Insgesamt sind ca. 150 Lerneinheiten vorgesehen: Bis zum Ende der Maßnahme werden über 150 Online-Kurse, Podcasts und Materialien zur Verfügung stehen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Anmeldungen sind ab dem 25.4.2022 möglich.